Verein "Solidarische Landwirtschaft Kirchberg v. Wald"

08.05.21 –

Susanne Mayerhofer und Christina Roßgoderer, unsere beiden Gemeinderätinnen, haben den Verein "Solidarische Landwirtschaft Kirchberg v. Wald" besichtigt und für ein sehr interessantes ökologischen Projekt empfunden. Es ist möglich für monatlich 100,-- einen Anteil für eine Mitgliedschaft an der Ernte zu erwerben, Überschüsse können am Hof verkauft werden. Der Verkauf ist immer Dienstag von 16.00 bis 18.00 Uhr und Samstag vormittags.

Auf Anfrage, welches Gemüse angebaut wird, habe ich erfahren, dass alles, was bei uns wächst zum jeweiligen Termin angebaut wird. Ein Anteil sind ca. 10 bis 15 Gemüseportionen pro Woche. Zusätzlich werden noch Ackersamstage mit Mittagessen und Vorträgen angeboten. Als gemeinnütziger Verein geht es zum einen um die Finanzierung des Gemüseanbaues mit allen ökologischen Vorteilen und die Ernte wird an die Anteilnehmer verteilt und zum anderen um Wissensvermittlung rund um Ernährung, Kochen, Landwirtschaft und Umweltschutz.

Bei Interesse sich bitte an Daniel Feist in Aicha v. Wald wenden unter der Mobilnummer: 0176/75868532 oder danielcfeist@remove-this.gmail.com.

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.