S

Bündnis 90/Die Grünen

Landkreis Passau

Für ein gutes Miteinander

Die Welt ist im Wandel: Wir GRÜNE im Landkreis Passau wollen mit allen Menschen unsere Gesellschaft so gestalten, dass alle bei den sich abzeichnenden Veränderungen mitgenommen werden. Unabhängig von Wohnort und Lebenssituation setzen wir uns für Chancengleichheit ein. Gesellschaftliche Teilhabefüralle zu ermöglichen, ist die Verpflichtung des Landkreises Passau und all seiner Kommunen. Für uns GRÜNE im Landkreis Passau hat dies hohe Priorität. Weil wir ALLE hier leben.

Wohnen ist ein Grundrecht

Wohnen muss bezahlbar sein. In vielen Gemeinden im Landkreis Passau ist die Nachfrage nach preiswertem Wohnraum jedoch größer als das Angebot.

  • Wir GRÜNE im Landkreis Passau setzen uns dafür ein, dass die Kommunen beim Wohnungsbau und bei der Ausweisung von Baugebieten einen ausreichenden Anteil mietpreisgebundener Wohnungen vorsehen und auch selbst in den kommunalen und sozialen Mietwohnungsbau investieren.
  • Wir unterstützen Bauherrengemeinschaften, Genossenschaften und alternative gemeinschaftliche Wohnformen, die bezahlbaren und preiswerten Wohnraum schaffen.
Familie und Beruf

Wir GRÜNE im Landkreis Passau werden die Voraussetzungen dafür schaffen, dass im alltäglichen Zusammenleben die Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine Selbstverständlichkeit ist. Weil wir ALLE hier leben.

  • Ausbau und Erhalt flächendeckender frühkindlicher Bildung und Betreuung haben für uns einen hohen Stellenwert.
  • Ausbau und Erhalt modern ausgestatteter Schulen in einer gesunden Umgebung sind für die Bildung von Bedeutung und wichtig für die zukünftigen Entwicklungschancen hier vor Ort.
  • Unser Ziel ist, Ganztagsangebote an Schulen und Kitas bedarfsgerecht auszubauen und qualitativ weiterzuentwickeln. Dazu gehört auch ein ausgewogenes Mittagessen für alle Kinder.
  • Wir wollen flexible Öffnungszeiten, sichere Schulwege und für familienfreundliche Mobilitätsangebote, damit das „Elterntaxi“ vom Regelfall wieder zum Ausnahmefall wird.
Jugend braucht Raum

Jugendliche müssen ihre Ideen und Einschätzungen in die Politik einbringen können, denn politische Entscheidungen haben für ihre Zukunft besondere Tragweite. Dafür setzen wir GRÜNE im Landkreis Passau uns ein. Weil wir ALLE hier leben.

  • Wir GRÜNE im Landkreis Passau unterstützen Bestrebungen in Bayern, auf Landesebene das Wahlrecht ab 16 Jahren einzuführen. In vielen anderen Bundesländern ist dies bei Landtags- und Kommunalwahlen längst der Fall.
  • Wir werden die Gründung von Kinder- und Jugendparlamenten und andere Formen der Jugendbeteiligung ermöglichen, um den Anliegen junger Menschen mehr Raum zu geben.
  • Jugendliche brauchen Treffpunkte. Weit mehr als für die Menschen im berufstätigen Alter sind für unsere Jugendlichen die öffentlichen Plätze unserer Städte und Gemeinden ihr „Wohnzimmer“. Deshalb werden wir GRÜNE im Landkreis Passau gemeinsam mit Jugendlichen die Attraktivität der öffentlichen Plätze und Räume erhöhen sowie Jugendzentren, Jugendräume und mobile Angebote schaffen oder weiter ausbauen.
Älter werden

Das Durchschnittsalter im Landkreis Passau nimmt immer stärker zu. Kommen auf 100 Erwerbstätige heute knapp 36 Senior*innen, so werden es in 17 Jahren über 61 sein. Diese Entwicklung stellt unsere soziale und kommunale Infrastruktur vor neue Herausforderungen.

Die meisten Menschen wollen in ihrem gewohnten Umfeld alt werden, möglichst zu Hause oder zumindest in ihrem Ort. Wir GRÜNE im Landkreis Passau werden die Voraussetzungen dafür schaffen, dass alle auch im Alter so leben können, wie sie es wünschen. Weil wir ALLE hier leben.

  • Wir GRÜNE im Landkreis Passau schätzen das Wissen und die Erfahrung unserer Senior*innen und fördern deshalb ihre kulturelle und soziale Teilhabe sowie ihr ehrenamtliches Engagement.
  • Wir setzen uns für lebendige und barrierefreie Ortskerne mit Einkaufsmöglichkeiten und hoher Verweil-Qualität ein. Damit fördern wir Teilhabe und Lebensqualität.
  • Wir GRÜNE im Landkreis Passau werden die Einrichtung von Bürgerbussen und eines attraktiven ÖPNV vorantreiben. Damit bleiben auch Menschen ohne Auto jederzeit mobil.
  • Neben dem Ausbau ambulanter Pflegeangebote werden wir mehr Kurzzeit- und Tagespflegeplätze fördern. Denn auch pflegende Angehörige brauchen Zeit zum Durchatmen.
  • Um zunehmender Vereinsamung vorzubeugen, fördern wir GRÜNE im Landkreis Passau inklusive Mehrgenerationen-Treffpunkte, Nachbarschaftszentren und lokale niederschwellige Beratungsangebote, auch zur Prävention von Pflegebedürftigkeit.
Alle gehören dazu

Bis 2022 hat sich die bayerische Regierung zur Barrierefreiheit verpflichtet. Wir GRÜNE im Landkreis Passau setzen uns dafür ein, dass der Landkreis Passau und unsere Kommunen die gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen. Alle Menschen sollen an unserer Gesellschaft teilhaben können, egal ob arm oder reich, ob jung oder alt, ob mit Handicap oder ohne, ob schon immer hier gewesen, zugewandert oder zugezogen. Weil wir ALLE hier leben.

  • Wir GRÜNE im Landkreis Passau setzen uns dafür ein, dass im Landkreis Passau regelmäßig ein Armutsbericht erstellt wird. Ein lokales Aktionsprogramm sichert finanzielle Unterstützung und Teilhabe für Bedürftige.
  • Zu einem lokalen Aktionsprogramm gehören für uns beispielsweise ein kostenfreies bio-regionales Mittagessen in Kitas und Schulen, eine lokale Sozialrechtsberatung.
  • Wir GRÜNE im Landkreis Passau werden im Landkreis Passau einen kommunalen Sozialpass einführen, der Menschen mit geringem Einkommen Vergünstigungen für kulturelle Veranstaltungen, den ÖPNV, Schwimmbäder, Büchereien und andere öffentliche Einrichtungen gewährt.
  • Wir setzen uns für Barrierefreiheit ein. Das gilt vor allem für die Zugänglichkeit von öffentlichen Gebäuden, öffentlichen Plätzen und Angeboten des Öffentlichen Personenverkehrs (ÖPV). Die öffentliche Verwaltung soll Informationen und Dienstleistungen online wie offline bedarfsgerecht (auch in Leichter Sprache) und barrierefrei anbieten.
  • Wir GRÜNE im Landkreis Passau fördern den zügigen Auf- und Ausbau der Maßnahmen im Bundesteilhabegesetz, um die gesellschaftliche Teilhabe aller sicherzustellen.
  • Wir werden wohnortnahe und niedrigschwellige Unterstützungsangebote für Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Erkrankungen oder in Lebenskrisen fördern.
  • Wie gut Integration/Inkulturation gelingt, entscheidet sich vor Ort. Deshalb setzen wir GRÜNE im Landkreis Passau auf die gute Zusammenarbeit von Kommunen, Ehrenamtlichen, Integrationsbeiräten und sozialen Organisationen im Geist der Menschenrechte, wie sie im Grundgesetz verankert sind.
  • Die Kommunen haben eine wichtige Funktion, damit die Integration von Migrant*innen erfolgreich ist. Wo ist geeigneter Wohnraum? Wer kann Migrant*innen Ausbildung und Arbeit geben? Wir GRÜNE im Landkreis Passau unterstützen interkulturelle Begegnungsräume und Kulturprojekte in den Kommunen (z.B. Tanz der Kulturen in Salzweg). Der Landkreis muss hier Vorreiter seiner Gemeinden sein. Durch wirksame Integration/Inkulturation vor Ort gewinnen wir Mitbewohner*innen für eine zukunftsfähige Region.
  • Wir wollen eine schnelle Arbeitsaufnahme für alle Geflüchteten ermöglichen. Das erleichtert Integration und dient dem Arbeitsmarkt sowie der lokalen Wirtschaft.
  • Wir GRÜNE im Landkreis Passau stehen ein für Weltoffenheit und für ein solidarisches Miteinander aller Menschen, egal welcher Herkunft. In unserer liberalen und toleranten Gesellschaft auf Grundlage des Grundgesetzes hat die Ausgrenzung von Menschen wegen ihrer Hautfarbe, Nationalität, ihres Glaubens oder ihrer sexuellen Orientierung, ihrer sozialen Stellung oder ihrer Fähigkeiten keinen Platz. Weil wir ALLE hier leben.
Gleichberechtigung konsequent einfordern

Bündnis 90/DIE GRÜNEN steht ein für Gleichberechtigung. Wir sind die einzige Partei, die seit 40 Jahren die paritätische Vertretung von Frauen in der Politik mit verbindlichen innerparteilichen Regeln fördert. Weil wir ALLE hier leben.

  • Wir GRÜNE im Landkreis Passau besetzen Führungs- und Aufsichtspositionen in Landkreisverwaltung, Städten und Gemeinden sowie in Gesellschaften mit kommunaler Beteiligung zu 50% mit Frauen.
  • Wir fordern Gleichstellungsbeauftragte in allen Kommunen.
  • Wir fördern die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten mit ausreichend Mitteln, damit diese wirkungsvoll arbeiten können.
Beteiligung stärkt Kommunen

Die Lebensqualität im Passauer Land wird entscheidend von der materiellen und kulturellen Infrastruktur vor Ort bestimmt. Wir wollen starke Kommunen mit einer lebendigen Mitmach-Demokratie. Weil wir ALLE hier leben.

Mitdenken, Mitreden, Mitentscheiden, Mitmachen

Wir GRÜNE im Landkreis Passau beteiligen die Bürger stärker an politischen Entscheidungen. Für den Landkreis und seine Kommunen heißt das: Politik durch mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung demokratischer gestalten. Weil wir ALLE hier leben.

  • Wir GRÜNE im Landkreis Passau informieren die Öffentlichkeit über anstehende Projekte frühzeitig. Bürger*innen sollen zu wichtigen Planungen angehört und ihre Wünsche berücksichtigt werden.
  • Wir setzen uns dafür ein, dass wo immer möglich Vorberatungen in Ausschüssen öffentlich stattfinden.
  • Wir GRÜNE im Landkreis Passau setzen uns dafür ein, dass Vorlagen und Protokolle aus öffentlichen Sitzungen grundsätzlich auf den Websites des Landkreises und der Gemeinden veröffentlicht werden. Beschlüsse und ihre Begründungen sollen von jedem unaufwendig nachvollzogen werden können.
  • Wir sind uns der Rolle von ehrenamtlichem und zivilgesellschaftlichem Engagement in Jugendarbeit, Vereinen, Umweltverbänden, Helferkreisen, der freiwilligen Feuerwehr und vielen anderen Initiativen als Stützpfeiler unserer Gesellschaft bewusst. Darum unterstützen wir nachhaltiges, klimaschützendes und solidarisches Engagement. Weil wir hier leben.

Unser Programm: Weil wir hier leben

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.