S
  • Auf dem Bild: Ehepaar Friedberger mit MdL Toni Schuberl (Mitte) Foto: Jona Hallitzky

Schuberl lobt Positivbeispiel im Artenschutz

Besuch bei Ehepaar Friedberger in Witzmannsberg

Teilen!

07. Jun. 2019 –

Witzmannsberg – Mit Freude nahm MdL Toni Schuberl die Einladung des Ehepaars Friedberger an, um deren artenreiche Blühwiese zu besichtigen. Schuberl war begeistert von diesem Positivbeispiel des Natur- und Artenschutzes und lobte das Engagement des Ehepaars. 

Bereits seit 30 Jahren besteht die mehrere Hektar große Wiese, die voll von heimischen Blumen und Gräsern ist. Sie bietet Lebensraum für zahlreiche Tierarten und bildet ein herrliches Kleinod. Das zeige, dass das Bewusstsein für Natur- und Artenschutz in der Bevölkerung tief verankert ist und nicht erst seit dem erfolgreichen Volksbegehren Thema ist, erklärte Schuberl. Nun hofft er, dass durch die Umsetzung des Volksbegehrens vermehrt solche Kleinode entstehen, die dann durch Blühstreifen an Feldern, Bächen und Straßen miteinander vernetzt werden. So könne laut Schuberl ein „großer Wurf“ für das Artenreichtum in Bayern gelingen.

« Zurück | Nachrichten »

 

Umwelt
im Kopf
auf
gruene.de

 

Freiheit
im Herzen
auf
gruene.de

 

Welt
im Blick
auf
gruene.de

 

Gerechtigkeit
im Sinn
auf
gruene.de

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen