S

Bündnis 90/Die Grünen

im Passauer Land

  • Arbeitstreffen in Vilshofen: Die Kommunalpolitiker, viele davon Spitzenkadidaten, mit dem Referenten Markus Ganserer (v.r.) | Foto: hoy
    Arbeitstreffen in Vilshofen: Die Kommunalpolitiker, viele davon Spitzenkadidaten, mit dem Referenten Markus Ganserer (v.r.) | Foto: hoy

Grünes Arbeitstreffen

Grüne fordern niederbayernweit Verkehrsverbünde

Teilen!

29. Sep. 2018 –

Vilshofen. Ganz im Zeichen gleichwertiger Lebensverhältnisse in Stadt und Land stand das turnusgemäße Treffen von grünen Bezirksdelegierten in Vilshofen. Markus Ganserer, Landtagsabgeordneter und Sprecher für Mobilität, Forsten und Öffentlichen Dienst, hat dabei aus der soeben zu Ende gegangenen Enquete-Kommission des Landtags berichtet. Diese parteiübergreifende Arbeitsgruppe hatte die Aufgabe, die Möglichkeiten auszuloten, wie man gleichwertige Verhältnisse in ganz Bayern herstellen kann. Vier Jahre hatte sie sich damit beschäftigt.

Das Fazit, das Markus Ganserer zog: „Bayern geht es wirtschaftlich gut – trotzdem entwickeln sich die Landesteile extrem unterschiedlich. Während im Starnberger Bereich 80 Prozent der Schüler Abitur machen, sind es in ländlichen Gebieten oft gerade mal 20 Prozent.“ Das liege sicherlich nicht daran, dass die Kinder in der Peripherie dümmer seien. Was der Grünen-Abgeordnete weiter forderte: „Bayern braucht mehr als Lippenbekenntnisse zum ländlichen Raum. Um ein Auseinandertriften der Gesellschaft zu verhindern, sind Dinge wie eine flächendeckende Gesundheitsvorsorge, Räume für selbstbestimmte Jugendarbeit oder eine Mobilitätsgarantie in flächendeckenden Verkehrsverbünden von 6 bis 24 Uhr wesentlich.“

Die Kommunalpolitiker konnten hier eine Fülle von regionalen Bezügen in die Diskussion einbringen. „Gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land herzustellen, ist eine Mammutaufgabe“, bestätigten die beiden Spitzenkandidierenden Rosi Steinberger und Toni Schuberl (Stimmkreis Passau-West). „Da brauchen wir mehr als ein Heimatministerium.“ Als weitere Spitzenkandidaten für die bevorstehenden Wahlen waren dabei: Matthias Weigl (SK Passau-Ost), Christian Heilmann (SK Deggendorf), Marlene Schönberger (SK Landshut-Dingolfing). hoy

Quelle: Passauer Neue Presse vom 29.09.2018
Wir danken der PNP für die freundliche Genehmigung der kostenlosen Nutzungsrechte auf unserer Website.

« Zurück | Nachrichten »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen