S

Bündnis 90/Die Grünen

Landkreis Passau

Bürgerforum rät Mitgliedern zu einer "Klimawahl"

Vilshofen, Bürgerforum Umwelt

Teilen!

20. Sep. 2021 –

Eine indirekte Empfehlung für die Bundestagswahl am 26. September gibt das Bürgerforum Umwelt Vilshofen. Es ruft in einem Rundschreiben an alle Mitglieder und Freunde diese auf, die Wahl "zu einer Klimawahl zu machen".

Fünf Jahre seien seit dem Pariser Klimagipfel vergangen, an dem sich die Weltgemeinschaft verpflichtet habe, alles zu tun, um den Temperaturanstieg so nah wie möglich bei 1,5° zu begrenzen, schreiben Gerhard Albrecht, Anja Kröninger, Dr. Anton Huber und Brigitte Pollok-Will vom Vorstand des Bürgerforums. Passiert sei aber in Deutschland nahezu nichts. Im Gegenteil sei der Ausbau der erneuerbaren Energien fast zum Stillstand gekommen.

Als unverzichtbar bezeichnen sie in dem Rundschreiben die Einführung eines Klimaschutzministeriums mit Vetorecht, wie es die Grünen vorgeschlagen hätten. Gerade die Industrienationen müssten angesichts des Klimawandels ihr Handeln schnell ändern, um "unsägliches menschliches Leid" noch zu verhindern.

Quelle: Passauer Neue Presse vom 14.09.2021
Wir danken der PNP für die freundliche Genehmigung der kostenlosen Nutzungsrechte auf unserer Website.

« Zurück | Blog: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.