S

Bündnis 90/Die Grünen

Landkreis Passau

  • Mit Blumen verabschiedete Landrat Raimund Kneidinger Grünen-Politikerin Halo Saibold. Die Aldersbacherin schied nach 19 Jahren aus dem Kreistag aus. -Foto: Landratsamt

Abschied aus dem Kreistag

Halo Saibold legt Mandat nieder

Teilen!

31. Jul. 2021 –

19 Jahre lang saß Halo Saibold für die Grünen im Kreistag: Am Montag hat sie in der Sitzung im Großen Kurhaus von Bad Füssing nun offiziell ihr Mandat niedergelegt.

Mit Blumen verabschiedete Landrat Raimund Kneidinger die langjährige Kreisrätin aus dem Gremium, bevor Nachrücker Frédéric-Sascha Müller den freigewordenen Platz einnahm. Ende Juni hatte Halo Saibold in einem Schreiben an den Landrat mitgeteilt, dass sie ihr Mandat niederlegen will. Darin hatte die Aldersbacherin für diesen Entschluss gesundheitliche Gründe angeführt. Zur offiziellen Amtsniederlegung war ein Beschluss des Kreistags erforderlich, der in der Sitzung am Montagnachmittag in Bad Füssing auch einstimmig erfolgte.

Halo Saibold verabschiedete sich mit einem Dankeschön an den Landrat sowie die Kreistagskollegen, "die meine Anträge stets mit stoischer Ruhe ertragen haben", wie sie augenzwinkernd meinte. Allerdings hätte sie sich "mehr Diskussionen" gewünscht angesichts der drängenden Probleme. Sie richtete die dringende Bitte an ihre Kreistagskollegen, "die Leute mitzunehmen" im Streben nach mehr Klima- und Umweltschutz. Dabei gelte es, "vernetzter zu denken" im Engagement für die kommenden Generationen. Mit einem "vielen Dank für die vielen Jahre" räumte sie ihren Platz für ihren Nachfolger aus der Grünen-Fraktion.

Listennachfolgerin wäre Susanne Mayerhofer gewesen, die allerdings im Vorfeld schon schriftlich erklärt hatte, das Amt nicht annehmen zu wollen. Deshalb übernimmt Frédéric-Sascha Müller den nun freigewordenen Sitz im Kreistag. Der Salzweger wurde im Anschluss offiziell vereidigt. Das Gelöbnis nahm Landrat Raimund Kneidinger ab.

Auch Kreisrat Andreas Eimannsberger (AfD) hatte Anfang Juni seinen Rücktritt als Kreisrat mitgeteilt. Er wurde von Landrat Raimund Kneidinger mit einem Landkreisbuch verabschiedet. Listennachfolgerin für ihn ist die Pockingerin Monika Meißner, die allerdings in der Sitzung am Montag nicht anwesend war. Sie wird den Eid zu einem späteren Zeitpunkt gegenüber dem Landrat leisten.

Aufgrund der personellen Veränderungen ergaben sich auch Änderungen in der Besetzung von Ausschüssen, Verbänden und Gesellschafterversammlungen. Auf Antrag von AfD-Kreisrat Oskar Atzinger wurde getrennt abgestimmt: Den Umbesetzungen in den Ausschüssen stimmte der Kreistag einstimmig zu, bei der Besetzung der Zweckverbände gab es vier Gegenstimmen der AfD-Fraktion.

Quelle: Passauer Neue Presse vom 28.07.2021
Wir danken der PNP für die freundliche Genehmigung der kostenlosen Nutzungsrechte auf unserer Website.

« Zurück | Blog: Nachricht »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.