S

Bündnis 90/Die Grünen

Landkreis Passau

Mehr Schutz und Selbstbestimmung für Bayerns Frauen

Häusliche Gewalt hat während der Pandemie weiter zugenommen. In einer solchen Notlage braucht jede Frau sofort einen sicheren Ort für sich und ihre Kinder. Fakt ist aber, dass es in keinem einzigen Landkreis in Bayern genug Plätze in Frauenhäusern gibt. In der neuen Bundesregierung stellen wir endlich eine verlässliche Finanzierung von Frauenhäusern sicher, damit sie allen Frauen die nötige Hilfe anbieten können. Frauen, die einen Schwangerschaftsabbruch erwägen, können sich darüber künftig gut informieren, zum Beispiel auf der Website ihrer Frauenärztin – wir streichen endlich den Paragrafen 219a aus dem Strafgesetzbuch. Das ist in Bayern besonders wichtig, denn hier gibt es nur noch sehr wenige Ärzt*innen, die Abbrüche durchführen; in ganz Niederbayern keine einzige mehr. Auf Landesebene arbeiten wir weiter daran, auch das zu ändern und die Versorgung zu verbessern.

Kalender

Zu Ihrer Anfrage gibt es keine Treffer.

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.