S

Bündnis 90/Die Grünen

Landkreis Passau

Landwirtschaft endlich fair für alle

30 Prozent Öko-Landwirtschaft: Dieses Ziel haben die Bayer*innen bereits mit dem Volksbegehren Artenvielfalt auf Landesebene verankert. Jetzt steht es auch im Koalitionsvertrag der Bundesregierung. Das bedeutet Rückenwind für die Agrarwende aus Berlin. Wir stoppen endlich das Sterben der vielen kleinen Höfe in Bayern und schlagen eine neue Richtung ein, denn Bayerns Landwirt*innen haben echte Wertschätzung für ihre Arbeit verdient. Das grün geführte Landwirtschaftsministerium wird sie tatkräftig dabei unterstützen, auf Klasse statt Masse zu setzen, und belohnt einen verantwortungsbewussten Umgang mit Tieren und Natur. Die Menschen haben Lust auf mehr regionale Qualität auf ihren Tellern, das hat sich während der Pandemie deutlich gezeigt. Die Kennzeichnung von Eiern war ein Erfolgsmodell: Verbraucher*innen konnten endlich informierte Entscheidungen treffen. Wir ermöglichen das nun auch beim Fleischkauf und führen eine verbindliche Tierhaltungskennzeichnung ein. Gleichzeitig unterstützen wir die Tierhalter*innen finanziell beim Umbau ihrer Ställe. Das ist gut für die Tiere und stärkt das Vertrauen zwischen Viehhalter*innen und den Verbraucher*innen.

Kalender

Zu Ihrer Anfrage gibt es keine Treffer.

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.